Die Welt befindet sich in einer Ausnahmesituation! Die meisten von uns sind Sicherheit, Wohlstand, Berechenbarkeit gewohnt. All das wird derzeit erschüttert. Wir sind verunsichert was die eigene Gesundheit und die unserer Lieben betrifft, für viele ist die materielle Sicherheit massiv erschüttert, unser Wohlstand ist bedroht mit der eventuellen Furcht, dass es nie wieder so wird wie es war. Und unser Gefühl, dass es Berechenbarkeit gibt, ist vielfach einem Gefühl des Ausgeliefertseins gewichen. Jetzt gilt es, Gleichmut in der Krise zu entwickeln!

Meine Shiatsu-Praxis ist – wie so viele Geschäfte und andere gewohnte Orte – von der behördlichen Schließung betroffen, was auch tiefen Sinn macht. Ich möchte Ihnen daher für die Dauer dieser Krise Unterstützung anbieten. Es gibt im Internet sehr viele interessante Artikel zu lesen. Ich möchte Ihnen einfache, praktische Übungen anbieten, mehrmals die Woche, so lange die Krise dauert!

Eine Krise, eine Erschütterung, bringt Disbalance mit sich. Wir leiden unter Stress, mehr oder weniger bewusst und darunter leidet auch unser Körper – nämlich wenn der Stress anhaltend ist und sich vielleicht noch steigert. Es ist gerade jetzt äußerst wichtig, in Balance zu bleiben oder wieder zu kommen, auch um das Immunsystem nicht durch Stress zu schwächen.

Das innere Lächeln – Gleichmut in der Krise generieren

Ganz wichtig in krisenhaften Situationen ist es, den Humor nicht zu verlieren. Wir können aber auch unsere Organe durch Übung des inneren Lächelns unterstützen.

Die taoistischen Meister im alten China übten das Lächeln für sich selbst, weil sie die Kraft der lächelnden Energie erkannten und um ihr Chi in Bewegung zu setzen. Sich selbst zuzulächeln hat eine heilsame Wirkung, so als ob man in Liebe baden würde, wenn man diese Übung regelmäßig macht. Dieses innere Lächeln ist besonders wirksam gegen Stress, und daher für die Situation, in der wir uns befinden, äußerst geeignet.

Vorbereitung für das innere Lächeln:

  • nach dem Essen eine Stunde warten
  • sich einen ruhigen Ort suchen
  • möglichst bequeme Kleidung
  • sich an der Stuhlkante bequem auf den Sitzknochen setzen
  • Beine hüftbreit, Füße satt auf dem Boden
  • aufrechte Sitzposition, bequem, mit entspannten Schultern und leicht eingezognenem Kinn
  • Hände in den Schoß legen
  • Augen schließen und natürlich atmen
  • Zunge hinter die oberen Schneidezähne oder zum Gaumen legen, um den kleinen Energiekreislauf zu schließen

Die Übung des inneren Lächelns – Gleichmut in der Krise

In die Organe lächeln

  • die Stirn entspannen und sich vorstellen, einem lieben Menschen zu begegnen oder etwas Schönes zu erblicken. Die lächelnde Energie in den Augen sammeln.
  • die lächelnde Energie in die Stirnmitte zwischen die Augenbrauen fließen lassen, dann in Nase und Wangen, Mund
  • lächeln Sie in Nacken und Hals, dort wo sich häufig Spannungen festsetzen
  • lächeln Sie in Ihre Kehle in den Bereich von Schilddrüse und Nebenschilddrüse und lassen Sie das Lächeln nach unten in die Thymusdrüse fließen.
  • lassen Sie die lächelnde Energie in Ihr Herz strömen, dem Sitz von Liebe, Mitgefühl und Freude
  • leiten Sie das Lächeln und die freudige Energie aus dem Herzen in die Lungen und lächeln Sie in jedes Lungenbläschen
  • lächeln Sie in die Leber, auf der rechten Seite unter dem Brustkorb
  • lenken Sie die lächelnde Energie in Ihre Nieren, die sich am Rücken unterhalb der Rippenb befinden, rechts und links der Wirbelsäule
  • lächeln Sie tief in Milz und Bauchspeicheldrüse und spüren Sie dort allen verborgenen Sorgen nach. Die Bauchspeicheldrüse liegt in der Bauchmitte über der Hüfte zur linken Seite hin. Die Milz befindet sich auf der linken Seite unterhalb des Brustkorbes.
  • lächeln Sie in Ihre Sexualorgane
  • kehren Sie zurück zu Ihren Augen und lächeln Sie nun zügig nocheinmal durch alle Organe und Drüsen und schauen Sie auf verbliebene Spannungen, in die Sie so lange hineinlächeln, bis sie sich auflösen.

In das Verdauungssystem lächeln

  • beginnen Sie wieder bei den Augen, lächeln Sie in die Augen und lassen Sie das Lächeln zum Mund fließen. Schlucken Sie den Speichel mit einem deutlichen Schluckgeräusch hinunter und folgen Sie ihm mit dem Lächeln durch die Speiseröhre zum Magen, der sich auf der linken Seite vorne unter dem Rippenbogen befindet.
  • lächeln Sie in den Dünndarm, Zwölffingerdarm, Leerdarm und Krummdarm. Der Dünndarm liegt in der Mitte um den Nabel herum.
  • Lächeln Sie in den Dickdarm, der auf der rechten Körperseite vom Hüftknochen aus aufsteigt, unter dem Rippenbogen quer verläuft und links wieder absteigt in die Sigmaschleife, in den Mastdarm und in den After.
  • lenken Sie die lächelnde Energie etwas nach vorne in die Harnblase
  • lächeln Sie wieder in die Augen und von dort zügig durch das Verdauungssastem. Lokalisieren Sie Spannungen und lösen Sie diese mit einem Lächeln auf.

In Gehirn und Wirbelsäule lächeln

  • beginnen Sie wieder bei den Augen, lächeln Sie mit beiden Augen nach innen und sammeln Sie die Energie des Lächelns im Dritten Auge
  • lenken Sie das Lächeln zur Hypophyse, zum Thalamus, lächeln Sie in die Zirbeldrüse
  • bringen Sie den lächelnden Blcik nach oben in die linke Gehirnhälfte, in die rechte Gehirnhälfte, bewegen Sie das Lächeln zwischen den Gehirnhälften und ins Kleinhirn
  • lächeln Sie ins Mittelhirn und von dort über das verlängerte Rückenmark in das verlängerte Rückenmark und in die Wirbelsäule hinunter, durch alle Wirbel
  • von unten gehen Sie zurück zu den Augen und lächeln Sie noch einmal durch Gehirn und Wirbelsäule bis sich der ganze Körper ganz entspannt

Wenn es Ihnen schwerfällt, die Organe und anatomischen Strukturen zu finden, suchen Sie im Internet nach Bildern, um eine bessere Vorstellung zu bekommen!

Bei Fragen schreiben Sie mir eine Nachricht via Email, SMS, Facebook Messenger oder WhatsApp


Weitere Hinweise:

KOSTENLOSES WEBINAR MIT DIEGO SANCHEZ (Uruguay)
ERDUNG – UND DIE ENERGETISCHE DYNAMIK DES ZUHAUSE BLEIBENS

Diego Sanchez ist Referent an der International Academy for Hara Shiatsu und kommt regelmäßig nach Wien. Anläßlich der aktuellen schwierigen Situation hat sich Diego bereit erklärt, ein kostenloses Webinar zum Thema Erdung für uns zu halten.

Es ist offen für alle. Ob mit oder ohne Shiatsu Hintergrund. Ein gute Erdung hilft uns, auch schwierige Situationen durchzustehen und den richtigen Umgang mit unseren Gefühlen zu finden.

Das Webinar findet am Sonntag, den 22.03. um 19.00 MEZ statt. Die Kursprache ist englisch.

Bitte teilen und verteilen: Erdung ist zur Zeit von großer Bedeutung für uns alle!
 Anmeldelink


Shiatsu online? Ja, auf zusammen-leiwand.at

Shiatsu online? Ja, auf zusammen-leiwand.at
Screenshot der Buchungsseite
Gleichmut in der Krise

„Gutschein kaufen – So funktioniert’s: Suche dir ein passendes Unternehmen, welches du mit einem Gutscheinkauf untersützten möchtest. Mit Klick auf „Gutschein kaufen“ öffnet sich dein E-Mail-Programm und eine vorgefertigte Nachricht erscheint. Fülle nun noch den Gutscheinwert aus und deine E-Mail gelangt direkt zum Unternehmen. Du erhältst und bezahlst den Gutschein direkt beim jeweiligen Unternehmen.“