Kurzretreat vom 20. bis 25. Oktober 2020 im Bergzendo Hohe Wand

Nach aktueller gesetzlicher Lage kann der Kurs stattfinden!

Sollte dieser Kurs aufgrund von Covid-19 nicht im Bergzendo stattfinden können, wird er alternativ als Onlinekurs via Zoom durchgeführt!

In diesem Kurzretreat von Dienstag bis Sonntag wollen wir uns der Kultivierung von Glück und Frieden in uns zuwenden. Oft versuchen wir das durch falsch gerichtete Bemühung zu finden, indem wir uns anstrengen, Güter und Stellung zu erreichen. Doch dies wird nie von Dauer sein. Der Frieden liegt nicht im Anhäufen, sondern im Seinlassen, er liegt in uns selbst.

Wir richten unser Bemühen und unsere Energie auf Achtsamkeit, beginnend mit Achtsamkeit auf den Körper. Die Entwicklung von Achtsamkeit auf ein propriozeptives Gewahrsein des Körpers wird dabei unterstützt durch mehrmals tägliche einfache Übungen aus Yoga, Qi Gong und Shiatsu. Nur wenn wir uns dessen, was wir tun, klar gewahr sind können wir uns dessen klar bewusst sein. Mit diesem Anker des Körpergewahrseins können wir offen und annehmend für unsere Erfahrung sein. Wir fühlen was wir wahrnehmen und wissen um unsere Erfahrung. Das sind die ersten der drei Grundlagen der Achtsamkeit.Wir werden uns auch mit der vierten Grundlage beschäftigen, in Meditation wie auch in Kontemplationen in Form des Einsichtsdialoges. Der Einsichtsdialog nach Gregory Kramer wird auch für den Praxisaustausch als Rahmen dienen.


Dieser Kurs findet im Schweigen statt, unterbrochen durch formale Praxis des Einsichtsdialoges. Es ist kein Einsichtsdialog-Kurs,  der Praxis des achtsamen Sprechens und Zuhörens wird aber täglich Raum gegeben. Info zum Einsichtsdialog HIER
Dieser Kurs ist sowohl für Anfänger wie auch erfahrene Meditierende geeignet.

Empfehlenswert, aber nicht Voraussetzung für all jene die mit dem Einsichtsdialog nicht vertraut sind, ist der Besuch eines Übungsabends für den Einsichtsdialog in der Theravadaschule Wien oder online. Infos HIER

Organisatorisches:

Anreise am 20. Oktober ab 15 bis 17 Uhr, Abendessen 18 Uhr, Start 19.00 Uhr, ab diesem Zeitpunkt Praxis des Edlen Schweigens (mit Ausnahme der geleiteten Austauschrunden in Form des Einsichtsdialoges).

Abreise am 25. Oktober nach den Mittagessen (ca. 15 Uhr)

Kosten: € 450.- pro Person mit 3 Mahlzeiten täglich, 5 Übernachtungen im EZ, Bettwäsche, Reinigung, Organisation; Dana (freiwilliges Geben) für den Kursleiter ist nicht enthalten

Anzahlung € 100.- bei Anmeldung, Restzahlung € 350.- in bar im Bergzendo, Mindestteilnehmeranzahl 8 Personen bis 14.8.2020 angemeldet, bei mehr als 11 TeilnehmerInnen wird es etwas billiger, maximal 13 TeilnehmerInnen

Stornobedingungen:

  • bis 31.8.2020 keine Stornogebühr
  • ab 1.9.2020 € 100.- Stornogebühr

Anmeldung: HIER

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung: per email oder telefonisch 0664 – 45 113 51 – bitte hinterlassen Sie eine Nachricht, da ich meist arbeitsbedingt nicht direkt erreichbar bin.