Office Shiatsu Harald Reiter

!!!HIER BUCHEN!!!

SesselSH 2

 

Ab Jänner 2019  gibt es Sessel – Shiatsu in der Diakonie, Standort Steinergasse 3 im Tagungszentrum – der genaue Raum wird jeweils gekennzeichnet.

Ein klassischer Tag im Büro beinhaltet viel konzentrierte Bildschirmarbeit in
Kombination mit wenig Bewegung und hat als natürliche Folgen rasche
Ermüdung und Verspannungen bis hin zu Schlafstörungen und ist nicht selten die
Eingangspforte zum Burn-Out und zu anderen gesundheitlichen Problemen.
Mit Shiatsu komme ich zu Ihrem Arbeitsplatz und behandle dort, wo die
Ursache liegt, direkt, einfach und höchst wirkungsvoll. Es fallen keine Wegzeiten
an, die Shiatsu-Session dauert 15 Minuten und findet auf de Massagesessel statt. Sie genießen diese Zeit zum Abschalten und Regenerieren und sind danach mit
frischem Elan an der Arbeit, wieder gut konzentriert, energiegeladen und vor
allem frisch motiviert. Die wohltuende Wirkung hält an und unterstützt eine
effiziente Arbeitsweise, eine energetische Balance und die Arbeit macht Freude.

Klassische Anwendungsgebiete von Shiatsu sind:

Stress und Schlafstörungen
Kopfschmerzen und Migräne
Nacken- und
Schulterverspannungen
Rücken- und Kreuzschmerzen
Müdigkeit und
Antriebslosigkeit
Innere Anspannung
und Nervosität
Burn Out
Magen- und Verdauungsbeschwerden
Menstruations- und Wechselbeschwerden

Ihre Vorteile:

  • Sie haben keine Wegzeiten, da ich zu Ihnen komme
  • ich verrechne dafür keinen Zuschlag und keine Fahrtpauschale, sondern den regulären Preis
  • Sie haben wöchentlich die Möglichkeit, sowohl etwas für Ihren Körper als auch für Ihre innere Balance zu tun

Kosten: 

15 Minuten Shiatsu auf dem Massagesessel € 20.-

Barzahlung oder Bankomatkarte oder Kreditkarte (VISA, Mastercard)

Wenn Sie relevante medizinische Themen haben oder mir vorweg Informationen geben wollen, damit ich Sie bestmöglich unterstützen kann, so nützen Sie bitte die Möglichkeit, mir vor Ihrem ersten Besuch einen ausgefüllten Fragebogen zu schicken. Klicken Sie HIER!  Bitte senden Sie den ausgefüllten Fragebogen an harald.reiter@shiatsu-im-raum.at

Wie wirkt Shiatsu?

Durch sitzende und hoch konzentrierte Arbeit baut sich im Körper Spannung auf, im Rücken, in den Schultern, hinauf in den Nacken bis hin zu Spannungskopfschmerzen und Migräne. Diese Spannung raubt Energie, schwächt das Immunsystem und verursacht Müdigkeit und lässt die Konzentration und die Arbeitsleistung absinken. Hier setzt Shiatsu an: durch Ausgleich der Meridianenergetik findet auch ein Ausgleich zwischen dem sympathischen und dem parasympathischen Nervensystem statt, der Körper und der ganze Mensch kann entspannen und regenerieren, durch Rotationen und Dehnungen wird der Energiefluss wieder in Bewegung gesetzt und neue vitale Frische kann sich ausbreiten. Über die direkte Wirkung hinaus fördert das die Verdauung, den Schlaf, die Immunität, das Wohlbefinden allgemein und damit auch die Motivation am Arbeitsplatz.

SesselSH 1

 

Shiatsu ist eine fernöstliche Methode zur Gesundheitsförderung, hat aber keinen medizinischen Charakter. Shiatsu kann kein Ersatz für eine medizinische, physiotherapeutische oder psychotherapeutische Behandlung sein und darf nur an gesunden Personen angewendet werden. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte Ihren Arzt!

Im klassischen Verständnis ist Shiatsu ein System ganzheitlich manueller
Körperarbeit mit Wurzeln aus China, in seiner heutigen Form im vorigen
Jahrhundert in Japan entwickelt. Im Vordergrund steht der Mensch in seiner
Ganzheit unter Berücksichtigung der Naturgesetze, wie sie in der Traditionellen
Chinesischen Medizin (TCM) über Jahrhunderte beobachtet wurden. Nur wenn
unsere Lebensenergie Chi frei und ungestört fließen kann, können Körper, Geist
und Psyche eine Einheit bilden – wir fühlen uns wohl und sind den
Herausforderungen des Lebens gut gewachsen.